Ferien- & Wellnesshotel Windschar

Rezepte & Cocktails

Rezept des Monats

Pasta e fagioli (Bohnensuppe)

Rezept des Monats: Pasta e fagioli (Bohnensuppe)

Zutaten

Für 4 Personen:
150 g getrocknete Bohnen
1/2 Zwiebel
40 g Stangensellerie
200 g Tomatenwürfel oder Tomaten aus der Dose
30 g Bauchspeck
1,2 l Wasser mit Suppenwürfel oder Fleischsuppe
50 ml Olivenöl
1/2 Lorbeerblatt
1 fein gehackte Knoblauchzehe
4 Basilikumblätter
Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer
50 g kleine Nudeln

Zubereitung

Die Bohnen bereits am Vortag in reichlich kaltem Wasser einweichen.
Die Zwiebel und den Sellerie geputzt in kleine Würfel schneiden.
Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel, den Sellerie, den Knoblauch und den Bauchspeck (im Stück) andünsten.
Die Bohnen und die Tomatenwürfel dazugeben, mit der Fleischsuppe aufgießen, das Lorbeerblatt hinzufügen und die Bohnen weich kochen.
Ein Drittel der Bohnen aus der Suppe nehmen, den Speck ebenfalls herausnehmen und in kleine Würfel schneiden.
Die restliche Bohnensuppe im Mixer pürieren oder durch ein Handpassiergerät drehen. Die kleinen Nudeln (Maccheroncini) in Salzwasser kochen.
Die Bohnensuppe mit grobgeschnittenem, frischem Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Bohnen, dem Speck und den gekochten Nudeln servieren.
Garzeit: 1-1/2 Stunden

Der gute Tipp:
Als geschmackliche Ergänzung können Sie zum Schluss auch etwas Olivenöl mit Rosmarin in die Suppe geben.
Wenn es schnell gehen soll, verwendet man Bohnen aus der Dose.

Rezept Archiv

Alle Rezepte einblenden...

Cocktail des Monats

Costa-Rica-Bowle

Cocktail des Monats: Costa-Rica-Bowle

Zutaten

Für 4-6 Personen:
3 Dosen geschälte Mandarinen
11 eisgekühlter Mokka
100g Zucker
1/2 Flasche Weinbrand
1 Flasche Sekt
500 g Vanilleeis

Zubereitung

Mandarinen in ein Bowlegefäß geben und mit Weinbrand übergießen. Etwa eine Stunde ziehen lassen. Inzwischen den Zucker in dem Mokka lösen und zu den Mandarinen geben. Vor dem Servieren mit dem eisgekühlten Sekt auffüllen. Mit Eiskugeln servieren.

Cocktail Archiv

Alle Cocktails einblenden...