Sie befinden sich hier: Home / my windschar / Neuigkeiten

Sanft und natürlich hilft die Brennnessel (Urtica Dioica), die lästigen Symptome des Heuschnupfens zu lindern. Dank ihrer entzündungshemmenden, abschwellenden Wirkung unterstützt diese Pflanze die Bekämpfung geschwollener Schleimhäute und ist damit ein wirksames Hausmittel gegen den Heuschnupfen. Bei Pollenallergie kann dank der cortisonähnlichen, antiallergischen und entzündungshemmenden Wirkung auch die Latschenkiefer als ätherisches Öl angewendet werden.

 

ZUTATEN (FÜR EINE TASSE TEE) :

  • 1/4 l ml Wasser
  • 1-2 TL Brennnesselblätter von Bergila (frisch oder getrocknet)
  • 1 TL Latschenkieferhonig (Rezept siehe unten)

 

ZUBEREITUNG:

Geben Sie die frischen oder getrockneten Brennnesselblätter in eine Tasse mit heißem Wasser ein. Lassen Sie den Tee 10 Minuten ziehen.
Rezept Latschenkieferhonig: Für eine noch stärkere Wirkung können Sie auf 250 g Honig 3 Tropfen Latschenkieferöl (Bergila) einrühren. Nehmen Sie 1 TL davon und rühren Sie den Honig in den Tee mit ein. Genießen Sie den Tee noch warm.

Es ist uns eine Freude Ihnen unser neues Urlaubjournal zu präsentieren.

Ob ein Wertgutschein, eine exklusive Wellnessbehandlung oder ein erholsamer Aufenthalt – mit unseren Gutscheinen zaubern Sie jedem ein Lächeln ins Gesicht!

Windschar

6 von 6 Sterne | HolidayCheck